Themenbereich: Einstellungen
ID´s von Panelteilnehmern in der Umfrage übergeben

Neben Befragungen mit eigenen Kunden und Mitarbeitern, können Sie mit easyfeedback auch Marktforschungsbefragungen durchführen, wo Sie über einen Panelanbieter Teilnehmer zu Ihrer Umfrage einkaufen. Damit die erfolgreichen Teilnehmer am Ende der Befragung durch den Panelanbieter incentiviert werden können, ist es notwendig die ID´s der einzelnen Teilnehmer an den Panelanbieter zurück zu senden:
 
Completes: erfolgreich abgeschlossene Interviews (Incentivierung)
Screenouts: herausgefilterte Teilnehmer, die nicht zur Zielgruppe passen (keine/kleine Incentivierung)
Quotafull: derzeit nicht möglich



Die Übermittlung der ID´s erfolgt in 2 Schritten:
 
  1. Senden der ID´s vom Panelanbieter in die Umfrage
    Wenn Sie Ihre Umfrage erstellt haben, kopieren Sie den Umfragelink in eine Textdatei und fügen am Ende ein /!pi und den Platzhalter vom Panelanbieter, z.B. [ID] hinzu. Im Anschluss übergeben Sie den Umfragelink an den Panelanbieter.

    Über die Erweiterung /!pi[ID] wird die ID des Teilnehmers vom Panelanbieter in die Umfrage übergeben.

     
  2. Weiterleitung der ID´s bei einem „Complete“ oder „Screenout“ an den Panelanbieter
    Damit die Teilnehmer durch den Panelanbieter incentiviert werden können, muss diesem mitgeteilt werden, ob ein Teilnehmer die Umfrage erfolgreich absolviert hat oder nicht zur Zielgruppe gehört. In beiden Fällen wird Ihnen der Panelanbieter einen Link zur Verfügung stellen:

    Complete Link
    Für jedes erfolgreiche Interview ist ein Complete-Link notwendig. Den Complete-Link hinterlegen Sie in den Einstellungen der Umfrage. Im Einstellungsbereich „Abschlussseite:“ aktivieren Sie die Option für die Weiterleitung am Ende der Umfrage und hinterlegen den Complete-Link vom Panelanbieter. Um die benötigte ID aus dem easyfeedback System in dem Link zu übergeben, setzen Sie dort an der gewünschten Position den Platzhalter [personalid].

    Beispiel: www.panelanbieter.de/abc/123/[personalid]


    Screenout Link
    Vorab: „Screenout“ bedeutet der Teilnehmer gehört nicht zur geforderten Zielgruppe. Um dies zu ermitteln, werden in der Umfrage Filterfragen gestellt. Wenn Sie nur KFZ-Besitzer befragen möchten, dann lautet die Filterfrage: „Besitzen Sie ein KFZ?“. Alle die mit „Nein“ antworten gehören nicht zur Zielgruppe.

    Um diese heraus zu filtern, legen Sie eine Zwischenseite in der Umfrage an und leiten die Teilnehmer auf diese Seite, wenn diese mit „Nein“ antworten. Auf der Screenout-Seite platzieren Sie nun ein Textelement und weisen den Teilnehmer daraufhin, dass dieser nicht zur geforderten Zielgruppe gehört: „Vielen Dank. Sie gehören jedoch nicht zur Zielgruppe für diese Befragung.

    Nun kopieren Sie folgenden Code in die Quellcode-Ansicht des Textelements:
     
    <center>
    <a class="btn btn-primary btn-js-redirect" href="http://panelanbieter.de/abc/123/[personalid]“>
    Umfrage abschliessen &gt;</a>
    </center>
    <script>$(document).ready( function() { $("button.btn-survey").hide("fast"); });</script>


    Mit dem Code werden die normalen „vor“ und „zurück“-Buttons in der Umfrage ausgeblendet und ein neuer Button für den Screenout wird platziert.
    Als nächstes ersetzen Sie den Beispiellink in dem Code mit dem Screenout-Link von Ihrem Panelanbieter. Um die ID des Teilnehmers zu übergeben, muss im Screenout-Link wieder der Platzhalter [personalid] vorhanden sein.

    Zur Überprüfung bitten Sie Ihren Panelanbieter um einen Test mit den hinterlegten Links.