Themenbereich: Teilnehmer einladen
Filterführung über Variablen am Umfragelink

Neben den Filtern und Logiken innerhalb einer Umfrage, welche auf den Antworten der Teilnehmer basieren, können Sie auch eine Filterführung im Umfragelink definieren. Dies ermöglicht Ihnen pro Teilnehmergruppe einen unterschiedlichen Einstieg in die Umfrage zu realisieren.

Beispiel:
Sie möchten die Abläufe in Ihrem Unternehmen von Ihren Mitarbeitern und Lieferanten bewerten lassen, jedoch soll die Einstiegsfrage für beide Teilnehmergruppen unterschiedlich sein. Für die Mitarbeiter soll als erstes die Abteilung in der diese tätig sind abgefragt werden, und für die Lieferanten entfällt diese Frage.
Um dies zu realisieren eignet sich der Umfragelink-Filter. Mit diesem können Sie Variablen erzeugen, die ein Ausblenden von Seiten, Fragen oder einzelnen Antwortoptionen ermöglichen.

In diesem Beispiel wäre die Einstellung wie folgt:
Seite > Seite 1: Abteilungszugehörigkeit > ausblenden

Nach dem Anlegen des Umfragelink-Filters wird Ihnen eine Variable angezeigt, welche die Filterführung aktiviert. Um diese Variable können Sie jetzt den Umfragelink, einen Multi-Link oder jeden anderen Umfragelink aus dem easyfeedback System ergänzen. Somit bleiben Sie frei in der Entscheidung, bei welchem Link Sie die Variable nutzen möchten.

Sie können beliebig viele Variablen erzeugen und somit auch mehrere Teilnehmergruppen gezielt in die Umfrage einsteigen lassen oder diesen nur gezielte Fragen anzeigen.


Um einen Umfragelink-Filter anzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
 
  1. Klicken Sie in der  Übersicht  auf die gewünschte Umfrage und klicken Sie dann auf den Reiter Teilnehmer einladen
  2. Navigieren Sie zum Bereich des „Umfragelink-Filter
  3. Geben Sie eine Bezeichnung für den neuen Umfragelink-Filter ein und klicken Sie auf  Neuen Filter anlegen 
  4. Klicken Sie nun auf  Filter , definieren Sie die Filterführung und  Speichern  Sie die Einstellungen
  5. Optional können Sie jetzt noch die angezeigte Variable umbenennen

Sobald der Umfragelink-Filter angelegt wurde, ist dieser über die angezeigte Variable aktiv.
Kopieren Sie die Variable inkl. dem „/?“ und ergänzen Sie damit den Umfragelink.


Kombinieren von mehreren Variablen & Parametern
Der Umfragelink-Filter wird über eine Variable angesteuert. Der Aufbau der Variablen ist identisch mit dem der Parameterübergabe zum Filtern der Ergebnisse. Beide Techniken können kombiniert werden.

Beispiel:
Sie möchten auf der einen Seite die Einstiegsfrage für jede Teilnehmergruppe unterschiedlich anzeigen und zusätzlich über die Parameter das Ergebnisse filtern. Dann kann Ihr Umfragelink so aussehen:

https://indivsurvey.de/umfrage/12345/ab12a/?gruppe1&Stadt=Hamburg&Geschlecht=weiblich

Mit „gruppe1“ wird der Umfragelink-Filter aktiviert, mit „Stadt“ die Herkunft angegeben und mit „Geschlecht“ das Geschlecht dem Teilnehmer zugeordnet.
Es ist ebenfalls möglich die Variable aus dem Umfragelink-Filter um einen Parameter zu ergänzen. Dieser Parameter würde Ihnen dann auch in der Parameterfilterung der Ergebnisse zur Verfügung stehen:

https://indivsurvey.de/umfrage/12345/ab12a/?gruppe1=Lieferant&Stadt=Hamburg&Geschlecht=weiblich