Themenbereich: Account

Freigabeverfahren „Umfrage aktivieren“ (Company)

Im Company-Tarif verfügbar.

Mit dem Freigabeverfahren behalten Sie bei der Nutzung von easyfeedback die Kontrolle über die Umfragen, die von Benutzern aktiviert werden. Auf diese Weise können Sie den Aufbau und die inhaltliche Ausgestaltung der Umfragen vorab kontrollieren und freigeben.


Freigabeverfahren einrichten

Grundsätzlich ist das Freigabeverfahren aktiv und kann sofort genutzt werden. Das Freigabeverfahren arbeitet mit zwei Mechanismen: 
 
  1. Benutzer ohne dem Recht eigenständig eine Umfrage zu aktivieren
    Wenn Sie einen neuen Benutzer anlegen, oder bei einem Benutzer die Rechteverwaltung öffnen, können Sie hier explizit einstellen, ob dieser eigenständig Umfragen aktivieren darf, oder um Freigabe bitten muss.

    Dazu öffnen Sie die Benutzerverwaltung aus dem Company-Tarif und legen einen neuen Benutzer an oder klicken auf Bearbeiten eines bereits angelegten Benutzers.
    Unter dem Recht Umfragen innerhalb der Benutzergruppe aktivieren können Sie nun wählen:

    - Eigenständig
    - Nur nach Freigabe durch eine zweite Person (Freigabeverfahren)

    Bei Auswahl der zweiten Option ist es dem Benutzer nicht mehr möglich eigenständig eine Umfrage zu aktivieren. Anstelle des Button Umfrage aktivieren sieht dieser einen Button Freigabe zum aktivieren beantragen. Nach Klick auf den Button wird eine E-Mail Benachrichtigung mit der Bitte um Aktivierung versendet.
    Auf diese Weise können Sie kontrollieren, wer bei Ihnen eigenständig Umfragen aktivieren darf und wer nicht.

     
  2. E-Mail Benachrichtigung mit Bitte um Aktivierung
    Wenn ein Benutzer um Freigabe zum aktivieren bittet, wird an die hinterlegte E-Mail-Adresse eine Mail gesendet, die alle benötigten Informationen enthält. Der Empfänger der E-Mail kann sich die Umfrage in der Vorschau anzeigen lassen und diese dann in den Einstellungen der Umfrage aktivieren.

    Um einen Empfänger für die E-Mail anzugeben, öffnen Sie bitte in den Accountdaten den Admin-Bereich und wählen Freigabeverfahren aus. Hier können Sie nun eine oder mehrere E-Mail-Adressen hinterlegen an die die Mail mit der Bitte um Freigabe versendet wird.

    Sobald eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist und ein Benutzer um Freigabe bittet, wird die E-Mail an die angegebene Adresse versendet.
 
Hinweis
Standardmäßig wird an den Benutzer der eine Umfrage aktiviert eine Bestätigungs-E-Mail versendet. Im Company-Tarif wird jedem Benutzer eine neu angelegte Umfrage automatisch zugeordnet. In diesem Fall wird die Mail an den Benutzer versendet, der auch „Eigentümer“ der Umfrage ist. Somit ist sichergestellt, dass der Benutzer der um Freigabe gebeten hat, auch eine Benachrichtigung erhält, wenn die Umfrage freigegeben wurde.